Wasserversorgung Smart City

Bauvorhaben der HOLDING-GRAZ Wasserwirtschaft – Wasserversorgung NEU für die Smart City in Graz

Ziel seitens der HOLDING-GRAZ Wasserwirtschaft war es, die bestehende Wasserleitung DN400 im Bereich der Plabutscherstraße, welche derzeit teilweise über Privatgründe verläuft, in öffentliches Gut zu verlegen und zu erneuern.
Weiters sollte auch die Versorgungssicherheit durch eine entsprechende Querschnittserweiterung von DN400 auf DN500 erhöht werden. Zu diesem Zweck waren rd. 450m Wasserleitungsrohre aus Guß in der Plabutscherstraße und Waagner Biro Straße zu verlegen. Zudem musste eine Anbindung an die Hauptversorgungswasserleitung DN900 AZ im Bereich der Kreuzung Anton-Gerstl-Gasse / Plabutscherstraße geschaffen werden.


 

Die besonderen Herausforderungen der Baustelle lagen in der Herstellung einer Anbindung in Form eines Schieberschachtes mit einer Tiefe von über 3,5m. Einerseits erschwerten die beengten Platzverhältnisse im Kreuzungsmittelpunkt die Bauarbeiten und andererseits, waren auch nur sehr kurze Wasserleitungssperren dieser wichtigen Transportleitung möglich.
Durch die Wahl eines schonenden Herstellungsverfahrens für die Einbringung der Baugrubensicherung konnte die Übertragung der Schwingungen auf das bestehende Hauptleitungsrohr DN900 AZ größtmöglich minimiert und somit Beschädigungen hintangehalten werden.

Rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen konnte die neue Wasserleitung fristgerecht in Betrieb genommen werden.

x

Diesen Beitrag teilen: