StadtRegioTram Gmunden

Ab Mitte September 2016 wurden in der Gmunder Innenstadt die Arbeiten zur Durchbindung der Straßenbahn vom Seebahnhof bis zum Franz Josef Platz durchgeführt. Die Abschnitte Rathausplatz Ost – Trauntor und Klosterplatz Süd wurden mit Ende des Jahres 2016 fertiggestellt und sollen im Folgenden näher beschrieben werden.


 

StadtRegioTram Gmunden – Rückblick Baulos 2 Altstadt 

Mitte des Jahres 2016 gab mein Kollege eine Vorschau auf die oben genannten Arbeiten in Gmunden, die ab September 2016 zur Durchbindung der Straßenbahn vom Seebahnhof bis zum Franz Josef Platz, durchgeführt wurden. Da die Abschnitte Rathausplatz Ost – Trauntor und Klosterplatz Süd mit Ende des Jahres 2016 fertiggestellt wurden, folgt nun ein kleiner Rückblick auf die Arbeiten in der Gmundner Innenstadt.

Die Bauarbeiten starteten wie üblich mit einigen Vorbereitungsmaßnahmen, wie z.B. Baustelleneinrichtung, Verkehrsführung inkl. Beschilderungen und den aufwendigen Leitungsumlegungen und Leitungserneuerungen in der Kammerhofgasse sowie im südlichen Bereich des Klosterplatzes, kurzum sämtliche unterirdische Infrastruktur wurde erneuert bzw. saniert.

Ferner bedurfte es auch in der Kammerhofgasse Nord einer Gebäudesicherung, die ab Mitte September mittels des SOB-Verfahrens (SchneckenOrtBeton) umgesetzt wurde. Das Verfahren erwies sich, wider zahlreicher Befürchtungen, als gute Alternative zum Schutz der Objekte und zur Verbesserung der Gründungssituation.

Als besonderes Highlight muss, aufgrund der sehr engen Platzverhältnisse, die Anlieferung und das Versetzen eines Fertigteilschachtes westlich vor dem Trauntor erwähnt werden.

Versetzen FT-Schacht (Quelle: ÖBA)

 

 

 

 

 

 

 


 

Im Anschluss daran konnte man mit den Arbeiten voll durchstarten und mit den Betonarbeiten für die Gleistragplatte beginnen. Diese Arbeiten gingen zügig voran, sodass Ende Oktober bereits die ersten Gleise in der Kammerhofgasse verlegt werden konnten.

Betonieren der Grundplatte (Quelle: ÖBA)

Gleisbau Kammerhofgasse (Quelle: ÖBA)

 

 

 

 

 

 

 


 

Die Oberflächengestaltung am Rathausplatz Ost und die Gehsteigbereiche in der Kammerhofgasse wurden Schritt für Schritt, dem Baufortschritt folgend, umgesetzt.

Plasterarbeiten Rathausplatz (Quelle: ÖBA)

Pflasterarbeiten – Kleinpflasterung Rathausplatz (Quelle: Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft m. b. H.)

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Das Wetter spielte der Baustelle keine großen Streiche und so konnte, wie vereinbart, Ende November der Verkehr wieder wie gewohnt durch die Gmundner Innenstadt fahren. Die Verkehrsfreigabe wurde mit einem kleinen Fest im Zuge einer Veranstaltung der Gmundner Wirtschaft gefeiert. Einige Restarbeiten, vor allem Pflasterungsarbeiten, wurden im Anschluss noch getätigt, bis Mitte Dezember die Baustelle geräumt wurde und sich alle Beteiligten in eine wohlverdiente Winterpause verabschiedeten.

Verkehrsfreigabe & Wintermodenschau Rathausplatz (Quelle: Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft m. b. H.)

Diesen Beitrag teilen: