Sanierung Brandwand und Umladeboxen Sortierhalle Saubermacher

Sanierung Brandwand und Umladeboxen in der Sortierhalle Saubermacher

Die Saubermacher Dienstleistungs AG ist Österreichs führendes privates Entsorgungs- und Verwertungsunternehmen. Im 23. Wiener Gemeindebezirk betreibt die Saubermacher Dienstleistungs AG eine Betriebsanlage zur Aufbereitung, Lagerung und Beseitigung von Abfällen. Einen Teil dieser Betriebsanlage stellt die Sortierhalle dar, in welcher Kunststoffe, Kunststoffverpackungen und Kartonagen angeliefert, sortiert, von Störstoffen befreit und in Ballen gepresst werden. In weiterer Folge werden diese Abfälle einer stofflichen oder thermischen Verwertung zugeführt.

Ziel des Projekts war es, neue Boxenwände zu errichten und mit einem Anfahrschutz zu versehen. Auch die Elektro- und HKL-Installationen waren in die Jahre gekommen und sollten im Rahmen des Projektes saniert werden. Die anliefernden LKWs mussten bisher in der Sortierhalle umdrehen. Im Rahmen des Projektes wurde deshalb in die bestehende Fassade ein neues Rolltor integriert. Durch diese zweite Ein-/Ausfahrt ist das Reversieren der LKWs in der Halle nicht mehr erforderlich.


 

Um den Betrieb in der Halle während der Bauarbeiten aufrecht zu erhalten, wurden die Arbeiten in zwei Bauphasen eingetaktet. Dies erforderte eine enge Abstimmung zwischen den Projektbeteiligten und einen hohen koordinativen Aufwand für die örtliche Bauaufsicht.

Die IKK Engineering GmbH wurde von der Saubermacher Dienstleistungs AG mit der Bestandsaufnahme, der Planung, der Erstellung der Unterlagen für das Behördenverfahren, der Ausschreibung, der örtlichen Bauaufsicht und der Planungs- und Baustellenkoordination beauftragt.

x

Diesen Beitrag teilen: