Umbau IKEA, Vösendorf

scs_4_700px-minDer gesamte vom Umbau betroffene Gebäudekomplex bestehend aus IKEA Einrichtungshaus und Parkdeck liegt auf dem Areal der Shopping City Süd.

Auf einer Verkaufsfläche von ca. 23.250 m² verteilt auf 3 Ebenen wurden ein gemeinsamer Eingang für IKEA- und SCS-Kunden und eine Verbindungsmall errichtet sowie Umsiedelungen auf einer Fläche von ca. 8.500 m² im laufenden Betrieb durchgeführt. Davon betroffen waren das Restaurant, das Großraumbüro, die OVE, der Recycling-Bereich und die Anlieferung inkl. Außenanlagen. Weiters war es notwendig eine 30 km Pfahlgründung für die Umsetzung der Umbaumaßnahmen im Inneren des Gebäudes herzustellen. Die gesamte technische Gebäudeausstattung wurde abschnittsweise erneuert und in Betrieb genommen.

Die erforderlichen Umbau- und Sanierungsarbeiten wurden unter ständiger Aufrechterhaltung des Betriebes des IKEA Einrichtungshauses und des betroffenen Bereichs der SCS durchgeführt.

Auftraggeber

IKEA Einrichtungen Handelsges. m. b. H.

Ort

Niederösterreich

Leistungen IKK

Projektsteuerung
Örtliche Bauaufsicht
Baustellenkoordination gemäß BauKG