Nahverkehrsdrehscheibe (NVD) Hauptbahnhof Graz

20160629-_i2a3550_nvd-min

Das Projekt Nahverkehrsdrehscheibe Hauptbahnhof umfasst die Verkehrsstation mit unterirdischer STRAB-Haltestelle und die Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie des Gürtels für den Kfz-, Rad- und Fußgängerverkehr und die Neuorganisation des  Bus- und Taxiverkehrs.

Die STRAB-Unterführungsbauwerke dienen der Querung des Gürtels, der Unterfahrung eines Bahnhofgebäudes im Kellergeschoß  sowie der ÖBB-Gleiszone.

Weiters umfasst das Projekt die Neugestaltung der Eggenbergerstraße mit ÖBB-Unterführung (MIV, Rad, Fuß), die STRAB-Gleisverschwenkung, die Haltestellenneuplanung und die STRAB-Ausleitung in die Asperngasse sowie die STRAB-Wendeschleife und Endhaltestelle im Bereich Asperngasse/Laudongasse.

Auftraggeber

Holding Graz im Namen der Stadt Graz

Ort

Graz

Leistungen IKK

Projektsteuerung
Verkehrstechnische Untersuchung
Generelles Projekt (Varianten-Entwürfe)
Einreichprojekt STRAB, Straße, VLSA
Detailprojekt (Ausschreibungsprojekt und Ausführungsprojekt) STRAB, Straße, VLSA
Örtliche Bauaufsicht für das Baulos NVD2
VLSA-Projekte für 6 Anlagen (Endzustand und Zwischenzustand)
Verkehrsflusssimulation
Leitungsinfrastruktur im gesamten Projektgebiet