Erweiterung Parkdeck-Thondorf Graz

Der Bauplatz liegt im Grazer Bezirk Liebenau, an der Liebenauer Hauptstraße 316, als Teil des Grundstückes Nr. 110 der KG Graz Stadt-Thondorf. Die Zufahrt erfolgt über die Erschließungsstraße, welche sich in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Parkhaus Thondorf befindet und liegt inmitten der Umkehrschleife der städtischen (Holding-Graz) Buslinie Nr. 34.

Die Erweiterung erfolgt an das im Jahr 2002 errichtete Parkhaus (ca. 95 m x 51 m mit rund 1.200 Stellplätzen) in Form eines offenen Parkdecks für rd. 430 zusätzliche Stellplätze und einer PV-Anlage am Flachdach. Im südlichen Bereich soll der Zubau um eine Ebene und im nördlichen Bereich um zwei Ebenen gegenüber dem Bestand aufgestockt werden. Die an den Bestand angebaute Parkdeckanlage mit fünf Parkebenen ist als Stahl-Beton-Verbundbauweise konzipiert und gründet auf Einzel- und Streifenfundamenten. Der Zubau wird als eigenständige Konstruktion errichtet und durch eine Brandwand vom Bestandsparkhaus abgetrennt. Die vertikale Erschließung erfolgt über die neuen Rampenkonstruktionen innerhalb des Parkdecks bzw. über den Bestand und zwei neue Fluchttreppenhäuser.

Im Zuge der Gründungsmaßnahmen musste zur Baugrundverbesserung eine Rütteldruckverdichtung (RDV) realisiert werden. Die Dachwässer werden über Ablaufrohre und in weiterer Folge über Absetzschächte vorgereinigt in einen unterirdischen Sickerkörper geleitet und schließlich in den Untergrund versickert.

Als besondere Herausforderung während den Bauarbeiten gilt festzuhalten, dass der laufende Betrieb des bestehenden Parkhauses aufrecht zu erhalten ist und die öffentliche Buslinie Nr. 34 der Holding-Graz verkehren muss. Zeitgleich mit den Bauarbeiten zum Erweiterungsbau wird die Erschließungsstraße sowie die Landesstraße B73 Kirchbacherstraße im Abschnitt Liebenauer Hauptstraße umgebaut.

      

      

Auftraggeber

GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH

Ort

Graz-Thondorf, Steiermark

Leistungen IKK

Generalplanung
Örtliche Bauaufsicht
Fachbauaufsicht TGA
Leistungen gem. BauKG