Laufende Projekte der ETL Ingenieure GmbH

Aktuell ist die ETL Ingenieure GmbH vor allem mit Örtlicher Bauaufsicht (ÖBA) sowie einzelnen kleineren bis mittleren Planungsprojekten beschäftigt – jeweils elektromaschinelle Ausrüstung (EM) betreffend. Leider dürfen aus Datenschutzgründen bei letzteren – ebenso wie bei manchen Videoprojekten – keine näheren Auskünfte erteilt werden. Wir ersuchen um Ihr Verständnis.


 

Laufende Projekte bei ETL Ingenieure GmbH

Auflistung aktueller Projekte

ÖBA:

  • A9 Pyhrn Autobahn, Überwachungszentrale (ÜZ) Ardning, Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) Leittechnik
  • S6 Semmering Schnellstraße, Grasbergtunnel und Eselsteintunnel, Elektromaschinelle Ausrüstung (EM) Leistungen (ÖBA BuS) –> Abschluss
  • A9 Pyhrn Autobahn, Gleinalmtunnel, Neubau 2. Röhre, Betriebs- und Sicherheitstechnische Einrichtungen (BuS) und Lüftungsanlagen –> ETL ist hier Subunternehmer
  • A13 Bergiseltunnel, A12 Tunnel Wilten, Generalsanierung E&M und STSG-Maßnahmen-A12/A13, Umsetzung Videomasterplan
  • A7-S1, Sanierung VBA Gantryverteiler und IP Migration, S1-km 0,0-16,2, A7-km 0,0-9,0, ÖBA EM
  • S1, Tunnel Vösendorf-Rannersdorf
  • A1-A10, Baustelleninformationssystem (BIS)

Planung:

  • kleinere bis mittlere Planungsprojekte für Tunnel (z.B. in Bezug auf das STSG) und Straßenbeleuchtung (z.B. in Bezug auf die Immissionsnachweis-Erstellung)

 

Kurze Vorstellung der einzelnen Projekte

Die Projekte ÜZ Ardning, A13 Bergiseltunnel und A12 Tunnel Wilten laufen schon einige Zeit und sind baulich mehr oder weniger abgeschlossen, d.h. Nacharbeiten – großteils im Büro – sind noch erforderlich (zB Bauakterstellung). Die aus dem Projekt ÜZ Ardning resultierenden Zusatzaufträge, die vom Auftragnehmer (AN) auszuführen sind, beschäftigen die ÖBA nach wie vor.

Das Projekt S6 Semmering Schnellstraße, Grasbergtunnel und Eselsteintunnel konnte abgeschlossen werden, d.h. seitens ASFiNAG wurde kürzlich bekannt gegeben, dass der ÖBA-RL035-Bauakt korrekt in das DOXIS-System eingelesen werden konnte.

Das Projekt A9, Gleinalmtunnel, bei dem die ETL Ingenieure GmbH den ÖBA-EM Projektleiter stellt und als Subunternehmer beteiligt ist, wird – nach einer kurzen Zwischenpause – wieder fortgeführt.

Die ÖBA A13, Bergiseltunnel zählt hier zu den älteren Projekten und ist baulich bereits länger abgeschlossen, jedoch wurden noch Mängel gemeldet, die durch den AN zu beheben bzw. durch die ÖBA zu kontrollieren waren/sind. Ein endgültiger Abschluss sollte aber in absehbarer Zeit möglich sein.

Das Projekt A12, Tunnel Wilten ist nun auch baulich finalisiert.

Ebenso konnte das ÖBA-Projekt A7-S1, VBA Sanierung Gantry und IP-Migration und Tausch der Gantry-Verteiler (inkl. IP-Migration auf A7 und S1) weitgehend abgeschlossen werden. Für die zuletzt genannten Projekte sind die finalen Bauakte noch zu erstellen.

Zu den jüngeren ÖBA-Projekten zählen die Tunnel Vösendorf-Rannersdorf sowie A1-A10 Baustelleninformationssystem (BIS).

Tunnel Vösendorf ÖBA


 

Bezug zu RL035 (ÖBA) und Prüfung der Bestandsdokumentation

Die RL035-Richtlinie der ASFiNAG wurde bereits in einem früheren ETL-Blog kurz beschrieben (Zweck: einheitliche Ablage der Daten bei der ASFiNAG zur schnelleren Auffindbarkeit). Bei den hier aufgezählten ÖBA-Projekten ist der Bauakt ständig mehr oder weniger mitzuführen (abhängig von der Projektaktualität). Zusätzlich ist bei jedem ÖBA-Projekt die technische Bestandsdokumentation, die durch den AN erstellt wird, zu prüfen.

 

Diesen Beitrag teilen: