IKK Elevator Pitch

IKK Elevator Pitch

Am 12. November führte die IKK ihren ersten Elevator Pitch durch. Dabei wurden ausgewählte innovative Projekte vorgestellt. Dem Gedanken der Aufzugszusammenfassung entsprechend, sollten die Projektleiterinnen und Projektleiter den innovativen Hintergrund ihrer Projekte in sehr kurzer Zeit (Dauer einer Liftfahrt) präsentieren. Das ist allen sehr gut geglückt – auch wenn das virtuelle Gebäude dieser Liftfahrt nicht immer gleich hoch war 😉

   

Eines der Highlights der Veranstaltung war die Vorstellung der VR-Brille, welche im Nachgang auch ausprobiert werden konnte – aber Vorsicht: virtuelle Rundgänge und Blicke über virtuelle Abgründe sind nicht immer gut verträglich 😊

   


Projektvorstellungen

A26 NBTU HASt Waldeggstraße – ASt Donau Süd

Um die Verkehrslage in und rund um Linz zu verbessern und das städtische Straßennetz zu entlasten, werden an der A26 von der Halbanschlussstelle Waldeggstraße bis zur Anschlussstelle Donau Süd ca. 4,7 km Autobahn neu errichtet, davon 85% des Straßenverlaufs unterirdisch im Tunnel.


KAB – Terminplanung Feldkirchen-Weitendorf

Üblicherweise werden Bauzeitpläne als (teils unübersichtliche) eindimensionale GANTT-Charts dargestellt. Eine zweidimensionale Darstellung des Bauablaufes als Weg-Zeit-Diagramm ermöglicht es hingegen die einzelnen Arbeitsschritte an ihren zugehörigen Durchführungsorten und -zeitpunkten darzustellen und somit leicht les- und fassbar zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


A10 Tauerntunnel und Katschbergtunnel

Im Zuge der Sanierung der beiden Tunnel – Tauerntunnel und Katschbergtunnel wurde das Softwarepaket TiLOS zur Bewältigung der komplexen Baustellenlogistik eingestzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


HTBLVA Villach

Mit Hilfe der Software PlanRadar konnte beim Umbau der HTBLVA Villach eine erhebliche Zeitersparnis durch eine effizientere Abwicklung im Aufgaben- und Mängelmanagement erzielt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tunnelleitzentrale Hamburg

In Hamburg wird die Tunnelbetriebszentrale zur Tunnelleitzentrale umgebaut. Dabei werden Anlagen zur  Steuerung und Bedienung der verkehrs- und betriebstechnischen Einrichtungen errichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ennstalbahn, Selzthal – Bischofshofen

Unser Schwesterunternehmen Witrisal berichtete über das mit der IKK Engineering gemeinsam bearbeitete Projekt Neuerrichtung der Haltstelle Hüttau der Ennstalbahn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:::

:

Diesen Beitrag teilen: