Gleisbau 2020

Gleisbau 2020

Um einen ordnungsgemäßen und sicheren Straßenbahnbetrieb zu gewährleisten, werden im Grazer Straßenbahnnetz laufend die Gleise erneuert. So erfolgt auch im heurigen Jahr die Sanierung zweier, mittlerweile etwas in die Jahre gekommener, Streckenabschnitte im Grazer Straßenbahnnetz. Seitens IKK wurde die für die bauliche Umsetzung erforderliche Planung erstellt.


 

Gleissanierung Schönaugürtel

Im Bereich des Schönau- und Karlauergürtels werden im Abschnitt Haltestelle Neuholdaugasse/Augartenbad bis zum westlichen Ende der Bertha-von-Suttner-Friedensbrücke die Gleise entsprechend ihrer derzeitigen Bestandslage auf einer Länge von rd. 240 m erneuert.

Im Zuge der Gleissanierung erfolgt ebenfalls eine von IKK geplante Sanierung der Brücke im Bereich zwischen den Randbalken. Der Brückenaufbau wird dabei oberhalb des bestehenden Tragwerks inkl. der Fahrbahnübergänge komplett erneuert. In den Gehsteigbereichen erfolgt eine Sanierung der Oberfläche.

 

Abbildung 1: Planung Gleissanierung Schönaugürtel


 

Gleissanierung Conrad-von-Hötzendorf-Straße

In der Conrad-von-Hötzendorf-Straße werden im Abschnitt Haltestelle Fröhlichgasse/Messe bis unmittelbar nördlich der Flurgasse ebenfalls die Gleise auf einer Länge von rd. 370 m erneuert.

Im Zuge der Umsetzung erfolgt eine Querschnittsneugestaltung südlich der Kreuzung Conrad-von-Hötzendorfstraße/Fröhlichgasse mit einer Neuaufteilung der Fahrstreifenbreiten, sowie Abtrennung des selbstständigen Gleiskörpers vom IV mittels beidseitig angeordneter Schwellen (ausgenommen Kreuzungsbereiche). Die neue Gleistrasse wird dabei zum größten Teil als Rasengleis ausgeführt. Des Weiteren erfolgt der Ausbau der Bestandshaltestelle Ostbahnhof für beide Fahrtrichtungen.

Zeitgleich wird im betroffenen Abschnitt der Ausbau der Conrad-von-Hötzendorf-Straße um einen Fahrstreifen für die Fahrtrichtung Süden zwischen der Kreuzung Conrad-von-Hötzendorf-Straße/Fröhlichgasse bis auf Höhe der Zufahrt zum OBI-Baumarkt und eine Sanierung der Fahrbahn durchgeführt.

Die erforderliche Neusignalisierung der Kreuzungen Conrad-von-Hötzendorf-Straße/Fröhlichgasse und Conrad-von-Hötzendorf-Straße/Ostbahnhof wird dabei seitens unseres Partnerunternehmens Trafility konzipiert.

Abbildung 2: Gleissanierung Conrad-von-Hötzendorf-Straße

:

Diesen Beitrag teilen: