Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Nachfolgend informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und Auftragsverarbeitung.

Personenbezogene Daten
Über unsere Websites erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (beispielsweise durch Kontaktaufnahme) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Links
Wir überprüfen Links, die unsere Webseite verlassen, redaktionell sehr sorgfältig. Dennoch übernehmen wir für Inhalte auf Seiten, auf die von www.ikk.at oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Verantwortung oder Haftung.

Cookies
Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen die folgenden Google-Analytics-Funktionen für Display-Werbung, das heißt für Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google-Display-Netzwerk und Google-Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem sie die Anzeigeneinstellungen aufrufen oder Sie können dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Hier klicken um die Erfassung von Daten zu verhindern.

Kontaktdatenverarbeitung
Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre selbst übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Name, E-Mail, Anschrift, Wohnort, Telefonnummer, etc.) zwecks Bearbeitung der Anfrage entsprechend den Richtlinien der DSGVO bei uns gespeichert. Sollte sich kein Vertrags- bzw. Auftragsverhältnis entwickeln, werden Ihre Daten von uns gelöscht. Sämtliche mit der Kontaktaufnahme übermittelten sonstigen Informationen (z.B. Projektunterlagen) werden von uns vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne Einwilligung des Nutzers nicht statt.

Bewerbungen
Bewerbungsunterlagen abgelehnter BewerberInnen werden aufgrund der Möglichkeit der Geltendmachung von Gleichbehandlungsansprüchen mindestens 6 Monate aufbewahrt (§§ 15 Abs 1 und 29 Abs 1 GlbG, § 7k Abs 1 iVm Abs 2 Z 1 BEeinstG) bzw. 3 Jahre soweit ein Anspruch auf Ersatz von Vorstellungskosten geltend gemacht werden könnte (§ 1486 Z 5 ABGB). Darüber hinaus erfolgt eine Aufbewahrung nur soweit der/die abgelehnte BewerberIn einer Evidenzhaltung zugestimmt hat.

Datenerhebung
Wir verarbeiten ausschließlich jene Daten, die Sie uns als Kunde zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und bei Abschluss des Vertrages zur Verfügung stellen. Dazu benötigen wir in der Regel nur Ihre Kontaktdaten (Name, Titel, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, Bankdaten). In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir Sie darüber hinaus auch um die Bekanntgabe weiterer Daten (z.B. Geburtsdaten, Firmenbuchdaten) bitten müssen.

Datenverwendung
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages, zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zu Buchhaltungs- und Verrechnungszwecken und für die technische Administration des Projekts.

Datenverarbeitung
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung werden automationsunterstützt (z.B. E-Mailverkehr, Zeichen- und Textverarbeitungsprogramme) und in Form von archivierten Textdokumenten (z.B. Korrespondenz, Verträge, Pläne, Gutachten, Technische Berichte, Bescheide, Handakte, personalisierte Rechnungen) die von Ihnen angegebenen Daten verarbeitet, um vorvertragliche Maßnahmen durchführen und den Vertrag erfüllen zu können.

Datenweitergabe
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. zu Abrechnungszwecken oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist oder wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben. Eine Verwendung von personenbezogenen oder projektspezifischen Daten für Werbezwecke oder Publikationen würde Ihre ausdrückliche Zustimmung voraussetzen.

Datensicherung und -löschung
Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, wenn diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zweckes nicht mehr erforderlich sind, oder wenn die Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig wird.
Die zur Erfüllung der Rechnungslegungspflichten (§§ 190, 212 UGB) und steuerrechtlicher Vorgaben (§ 132 BAO) notwendigen Daten werden jedenfalls 7 Jahre aufbewahrt. Darüber hinaus erfolgt im Einzelfall eine längere Aufbewahrung bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung bzw. eines Rechtsstreits bzw. bis zum Ablauf der Gewährleistungs- und Garantiefristen sowie der Verjährungsfristen für den Fall der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen bzw. soweit dies zur Geltendmachung urheberrechtlicher Ansprüche erforderlich ist.
Für alle im elektronischen Urkundenarchiv gespeicherten Daten gilt überdies eine Aufbewahrungsfrist von mindestens 30 Jahren (§ 13 Urkundenarchiv-Verordnung – 220. VO der bAIK, Zl. 20/17).

Datensicherheit
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Wir weisen aber darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (etwa via E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein ganzheitlicher Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter kann deshalb nicht gewährleistet werden. Wir können keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden übernehmen.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten
IKK Engineering GmbH
Mariatrosterstraße 158, A – 8044 Graz
Fon:    +43 (316) 39 11 10 – 0
Fax:     +43 (316) 39 11 10 – 6
Mail:    office@ikk.at