Tragwerksplanung

IKK Tragwerksplanung

Tragwerksplanung: Wirtschaftlichkeit & Ästhetik

In der Tragwerksplanung wird das Tragwerk von Gebäuden, Ingenieurbauten oder anderen baulichen Anlagen entworfen und auf die erforderliche Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit dimensioniert.
Die Tragwerksplanung zählt zu den Kernkompetenzen der IKK, egal ob es sich um Neu-, Um- oder Zubauten von Wohn-, Industrie oder gewerblich genutzten Gebäuden handelt.
Die aus der langjährigen Arbeit gewonnenen Erfahrungen ermöglichen es uns, die Ziele einer fundierten Tragwerksplanung mit den Forderungen nach Wirtschaftlichkeit und Ästhetik in Einklang zu bringen.

IKK Tragwerksplanung

Beton & Stahlbeton

Beton bzw. Stahlbeton als Baustoff kommt in allen Teilbereichen der Tragwerksplanung zum Einsatz. Egal ob im klassischen Hochbau oder im Industriebau – überall wird der Verbundwerkstoff Stahlbeton geschätzt, da ihm der Beton eine hohe Druck- und der Bewehrungsstahl eine hohe Zugfestigkeit verleiht.
Die IKK, als Spezialist in der statisch-konstruktiven Bearbeitung von Betonbauten aller Art, ist ein Garant für die sichere Berechnung und Dimensionierung des Tragwerks in Verbindung mit einem besonderen Augenmerk auf die Wirtschaftlichkeit der Konstruktion.

Holzbau

Der Holzbau ist ein altes und eigenständiges Fachgebiet, das sich mit seinen spezifischen Techniken und Werkstoffen von anderen Bereichen des Bauwesens abgrenzt. Unterschieden wird zwischen dem über Jahrhunderte überlieferten zimmermannsmäßigen Holzbau und dem seit Ende des 19. Jahrhunderts entwickelten Ingenieurholzbau, der das Hauptaufgabengebiet der IKK darstellt. Als Beispiele können Holzbalkendecken, Holzdachstühle, Dachbinder aus Holzfachwerken oder aus Holzleimbindern für Hallen mit großen Spannweiten genannt werden.

IKK Tragwerksplanung
IKK Tragwerksplanung

Stahlbau

Beim Stahlbau wird für den Bau von Tragwerken in erster Linie Stahl eingesetzt, wobei neben dem reinen Stahlbau auch der Stahlverbundbau, der Stahlelemente mit Beton verbindet und der Stahl-Skelettbau üblich sind. Der Stahlbau verbindet den Vorteil der vergleichsweise kurzen Planungs- und Bauzeit mit einer flexiblen Ausführung des Tragwerkes, beispielsweise durch die Verwendung von relativ leichten, schlanken, hochbelastbaren Bauteilen und durch einen hohen, präzisen Vorfertigungsgrad und damit verbundenen verkürzten Montagezeiten.
Die IKK deckt im Stahlbau Leistungen von der statischen Konzeption, über die Planung und Dimensionierung sämtlicher Detailanschlüsse bis hin zur Werkplanung aller Bereiche ab.

Unsere Leistungen

im Bereich Tragwerksplanung für Hochbau und Industriebau:

  • Statisch-konstruktive Bearbeitung von Beton-, Holz- und Stahlbauten
  • Wohnbauten
  • Industriebauten wie z.B. Produktions- und Lagerhallen
  • Gewerbliche Bauten wie z.B. Bürobauten, Kinos, Einkaufszentren
  • Sanierungen, Aus- und Umbauten von Bestandsgebäuden
  • Bauwerksinstandsetzung für Betontragwerke: a] klassische Beton-Instandsetzung b] kathodischer Korrosionsschutz KKS
  • Statische Beurteilungen und Gutachten
  • Prüfstatiken gemäß OIB RL1
  • Beweissicherungen
  • Prüfingenieur
IKK Tragwerksplanung