Mitarbeiterstimmen

Gabriela Resch

Sekretariat


Nach 20 Jahren Sekretariat schätze ich das interessante und vielseitige Aufgabengebiet, das ambitionierte Arbeitsumfeld und vor allem das sehr gute, freundschaftliche Betriebsklima sowie die Gewissheit eines krisensicheren Arbeitsplatzes.

Erich Gaube

Bereichsleiter Intelligenter Verkehr


Die IKK - ein aufstrebendes Unternehmen, das seine Stärken immer deutlicher bei interdisziplinären Projekten und im internationalen Wettbewerb zeigt. Es ist schön, einen aktiven Anteil an dieser Entwicklung beizutragen.

Franz Wagner

Prokurist im Bereich Tiefbau


Nach über 35-jähriger Tätigkeit in unserem Büro macht es immer noch Freude interessante und vielseitige Projekte zu betreuen. Diese Freude kann ich durchwegs an alle Mitarbeiter weitergeben und hoffe damit eine Vorbildwirkung zu erzielen. Unseren verschiedensten Auftraggebern wird daher eine kontinuierliche Betreuung über lange Planungszeiträume sichergestellt.

Heike Fritz

Teamleiterin im Tiefbau


Bei der IKK bekommt man als Mitarbeiterin die Möglichkeit, Projekte selbstständig und eigenverantwortlich umzusetzen, jedoch immer mit dem Rückhalt durch unser großes und kompetentes Team.

Eva Tratz

Projektleiterin im Hochbau


Das  Unternehmen IKK bietet mir als modernes, dienstleistungsorientiertes Zivilingenieurbüro die Möglichkeit, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit auszuüben. Durch ein individuelles Teilzeit-Modell und ein sehr gut koordiniertes Projektteam kann ich Beruf und Familie optimal miteinander vereinbaren und bestehende Herausforderungen zeitnah und kundenorientiert lösen.

Martina Monschein

Projektleiterin im Tiefbau


Durch die Größe und das breite Kompetenzfeld der IKK ist es möglich, vielfältige und auch große Projekte zu bearbeiten. So bekommt man als Mitarbeiterin auch immer wieder die Chance, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben zu übernehmen.

Lara Jaklitsch

Sekretariat


Als jüngstes Mitglied kann ich nun seit 1 ½ Jahren von der Erfahrung meiner Kolleginnen und Kollegen im Arbeitsalltag profitieren. Das macht nicht nur Spaß, es verleiht einem auch ein sicheres Auftreten im Berufsalltag.

Werner Schroll

ÖBA


Bei IKK sind auch ältere Mitarbeiter bis ü 70 willkommen, die ihre Erfahrungen eines langen Berufsleben im Hoch- und Tiefbau an jüngere Mitarbeiter im Unternehmen weitergeben können.